Sonstiger Strombedarf

 

Unter den sonstigen Strombedarf fallen neben dem Strombedarf für die Abtauung und die Heizung der Kondensatleitung (nur Tiefkühler) vor allem die Rahmenheizung, die Beleuchtung und der Stand-by Bedarf.

 

Diese Bereiche wurden bisher sehr stiefmütterlich behandelt, machen aber doch ca. 10 % der gesamten Stromkosten einer Kälteanlage aus. Bei der Abtauung sind die Alternativen gegenüber einer elektrischen Abtauung schon im Bereich Kältetechnik angesprochen worden. Die Rahmenheizung ist bei Tiefkühlern unbedingt notwendig und wird nicht weiter behandelt. Wesentlich ist jedoch, dass diese korrekt ausgelegt und gesteuert wird.

 

Bei der Beleuchtung hat sich im Jahr 2009/2010 mit der nun verfügbaren LED Technik für normale Glühbirnenfassungen (E27 Sockel) eine optimale Alternative zur herkömmlichen Glühbirne aufgetan. Denn die Energiesparlampen (ESL) bzw. die Leuchtstoffröhren sind aufgrund des Startverhaltens für Temperaturen unter 0°C nur mehr sehr bedingt geeignet. LEDs haben mit tiefen Temperaturen kein Problem und starten ohne Zeitverzögerung. Von der Stromeffizienz sind LED Lampen nochmals um fast 40 % sparsamer als Energiesparlampen. So entspricht einer 60 Watt Glühbirne eine 11 Watt Energiesparlampe bzw. eine 7 Watt LED. Da die Wärme, die in den Kühlraum eingebracht wird, auch wieder weggekühlt werden muss, spart eine effiziente Beleuchtung doppelt Strom.

 

Tabelle: Gegenüberstellung der Lebenszykluskosten Glühlampe und LED

 


el. LeistungEinschalt-
zeit
Lebens-
dauer
Anzahl der
Lampen
Kosten einer
Lampe
WhhStk.
Glühlampe6030.0001.50020,01
LED730.00025.0002,030

InvestitionEnergie-
bedarf
Energie-
kosten
Kosten über
25 Jahre

kWh
Glühlampe202.800360380
LED6033040100

In dieser Berechnung sind die zusätzlichen Kosten für den Lampenwechsel nicht eingerechnet.

Die unabhängige Plattform zum Thema "Kälte".

Tipp: Abtauung

Eine bedarfsgerechte Abtauung spart nicht nur Energie sondern erhöht auch die Qualität der Lagerware.

Tipp: LED-Beleuchtung

LED Lampen sind optimal für Kühlräume - energieeffizient, keine Verzögerung, keine Temperaturabhängigkeit.